• DE
  • EN
  • IT
  • Verhaltensregeln im Hotel
    Damit Sie einen schönen, ungestörten Urlaub bei uns verbringen können!

    Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

    Die neuen Hygiene-Vorschriften werden von uns mit großer Achtsamkeit umgesetzt, sodass Sie während Ihres Aufenthalts ein sicheres Gefühl und Gewissheit darüber haben, dass wir alles für Ihr Wohlbefinden und Sauberkeitsgefühl tun, zum Schutz von uns allen.

    Abstand
    Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen halten, außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in der selben Wohneinheit.
    Mund-Nasen-Schutz
    Das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz ist nicht mehr verpflichtend, kann aber freiwillig getragen werden.
    Reisegruppen
    Bei größeren Reisegruppen bitten wir Sie, dass sich nur eine mitreisende Person um das Check-in und Check-out für alle Gäste kümmert.
    Anweisungen befolgen
    Wir bitten Sie, sich an die Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu halten.
    Händeschütteln
    Auf Händeschütteln und Umarmungen ist zu verzichten.
    Hände waschen
    Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
    Berührung vermeiden
    Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
    Niesen & Husten
    Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
    Krankheit
    Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit uns aufnehmen.

     

    Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

     Spa- und Wellnessbereich

    Unser Spa- und Wellnessbereich kann ebenfalls wie gewohnt von unseren Gästen genutzt werden. Auch hier bitten wir Sie, umsichtig mit den anderen Gästen umzugehen.

    • grundlegende Regeln sind einzuhalten: Abstand halten, Hände waschen, in Taschentuch niesen.
    • Nutzung von Saunaanlagen ist durch eine Person oder durch im gemeinsamen Haushalt lebende Personen erlaubt.
    • Die Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter ist natürlich auch und vor allem an den Beckenrändern, in Nichtschwimmerbecken oder etwa beim Plaudern im Wasser einzuhalten. Ebenso im Umkleide- und Eingangsbereich.
    • Bei der Saunanutzung ist das Wedeln mit dem Handtuch untersagt.

     

    Wir behalten uns weitere Änderungen nach behördlicher Anweisung vor! Stand 18.06.2020

    Quelle: WKO.at